Der Rosenkranz

 ist eine Zähl-, und Gebetskette, die für das Rosenkranzgebet verwendet wird, welches eine jahrhundertealte katholische Gebetstradition ist. Der klassische Rosenkranz hat 59 Perlen und ein Kreuz. Das Wiederholen der Grundgebete „Vater Unser“ und „Ave Maria“ hilft einem ruhig zu werden und sich immer wieder auf das Zentrum, Jesus, zu konzentrieren. Die Eröffnung des Rosenkranzgebetes wird an einer am Kranz befestigten Kette mit einem Kreuz und drei kleinen Perlen gebetet, die von zwei großen Perlen gerahmt sind. Darauf folgen auf dem Kranz fünfmal zehn kleinere Kugeln (für die Ave Maria) und eine davon abgesetzte große (für das Vater Unser und Ehre sei dem Vater). Ein Vater Unser, zehn Ave Maria und ein Ehre sei dem Vater bilden ein Gesätz.